RAPPEL
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

WELCHE GRÖSSE FLÜGEL?

Die Wahl der Flügelgröße hängt hauptsächlich von dem Einsatzbereich ab, den Sie anstreben. In einem Windbereich von 10 bis 20 Knoten empfehlen wir für ein Gewicht von 70-85 kg eine Größe von 5 m. Für ein Gewicht unter 70 kg eher 4 m und schließlich für ein Gewicht über 85 kg eher 6 m. In jedem Fall ist es besser, die Oberfläche des vorderen Foils zu vergrößern, als die Größe Ihres Flügels zum Beispiel bei Leichtwind zu erhöhen.

Wie beim Windsurfen ist das Windfoilen eine Praxis, die vom Windsurfen abgeleitet ist und die Betonung auf die Navigation in der Luft legt. Dank der Reduzierung des Widerstands und des Auftriebs, der durch das Foil erzeugt wird, werden die Gleitsensationen verzehnfacht! Dies stellt eine echte Revolution in der Welt des Windsurfens dar. Darüber hinaus wird Windfoilen sowohl an Orten mit wenig Wind als auch auf Seen praktiziert, was die untere Bandbreite des Windsurfens erweitert. Tatsächlich ermöglicht das Windfoilen das Fliegen und Gleiten ab 8 Knoten Wind. Neben den neuen Gleitsensationen ist es eine Disziplin, die weniger körperlich anstrengend ist als das Windsurfen, vorausgesetzt natürlich, dass man sie gut beherrscht. Mit mehr Leichtigkeit eignet es sich ideal für diejenigen, die in die Welt des Windsurfens einsteigen möchten oder einfach für diejenigen, die fliegen möchten…

Added to cart!
  • No products in the cart.