RAPPEL
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Die Folie besteht aus drei Teilen: dem vorderen Flügel, dem Stabilisator und der TBAR einschließlich Rumpf und Mast.

Die Avanti-Flügel

Es gibt zwei Haupttypen von Flügeln: Flügel mit geringem Streckungsverhältnis und Flügel mit hohem Streckungsverhältnis. Die Flügel mit geringem Streckungsverhältnis (Carver in unserer Palette) werden sehr nachsichtige Flügel sein, mit einer ausreichend dicken Vorderkante, um bei niedriger Geschwindigkeit zu fliegen. Sie sind wirklich darauf ausgerichtet, das Foil-Surfen oder Surfen auf “weichen” Wellen zu erlernen. Andererseits werden die Flügel mit hohem Streckungsverhältnis (Flyer und Performer) in unserer Palette technischer sein, aber es ermöglicht Ihnen, sich für etwas kraftvollere Wellen zu entscheiden. Der Performer hat zum Beispiel ein dünneres Profil als der Carver, was eine höhere Geschwindigkeit ermöglicht.

Der Mast

Die Größe des Masts hängt hauptsächlich von der Wassertiefe ab. Für das Surfen in einer Uferpause ist eher ein kleiner Mast geeignet. Andererseits kann für das Surfen in einer offenen Welle ein großer Mast sehr gut geeignet sein.

Der fuselage

Der Rumpf bringt Wendigkeit oder Stabilität. Je kürzer der Rumpf ist, desto näher können Sie sich an Ihre Tragflächen (vorderer Flügel und Stabilisator) bewegen und daher gewinnen Sie mehr Wendigkeit. In diesem Fall suchen wir nach einer nervösen und dynamischen Praxis. Im Gegensatz dazu, je länger der Rumpf ist, desto weiter entfernt sind die Tragflächen, und desto stabiler sind Sie bei hohen Geschwindigkeiten (ideal für das Surfen großer Wellen, bei dem Sie hauptsächlich versuchen, Ihre gerade Bahn zu kontrollieren, anstatt in der Welle zu schneiden).

Der stabilizer

Abschließend ermöglicht Ihnen der Stabilisator, die Feinabstimmung des vorderen Flügels vorzunehmen. Ein kleiner Stabilisator bringt Dynamik in Ihre Praxis. Ein verlängerter Stabilisator sorgt für Stabilität und Unterstützung.

Added to cart!
  • No products in the cart.