RAPPEL
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

WELCHE FLÜGELGRÖSSE?

Die Wahl der Flügelgröße hängt hauptsächlich von der Nutzungspalette ab, die Sie anstreben. In einem Windbereich von 10 bis 20 Knoten empfehlen wir für ein Gewicht von 70-85 kg eine 5m. Für ein Gewicht unter 70 kg eher 4m und schließlich für ein Gewicht über 85 kg eher 6m. Auf jeden Fall ist es besser, die Oberfläche des vorderen Flügels zu vergrößern, als die Größe Ihres Flügels zum Beispiel bei Leichtwind zu erhöhen.

Um Ihnen den Einstieg ins Windfoilen zu erleichtern, empfehlen wir, ein langes Board zu wählen, um Fahrfehler zu korrigieren und den Neigungswinkel während der Berührungen zu verringern. Je breiter das Board hinten ist, desto mehr Kraft können Sie auf das Foil übertragen. Dies gewährleistet eine große Stabilität während der Startphase und ein ideales Drehmoment beim Segeln. Erfahrene Windsurfer können zu kompakteren Boards mit kleiner Segelfläche übergehen, um den aerodynamischen Widerstand zu verringern und damit die Leistung ihres Windsurf-Foils zu verbessern. Es ist auch möglich, ein Windfoil-Board zu wählen, das es Ihnen ermöglicht, sowohl mit einer Finne als auch mit einem Foil zu üben.

Added to cart!
  • No products in the cart.