RAPPEL
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Es gibt verschiedene Größen von Boards, abhängig von der Disziplin und dem Können der Surfer. Um eine ausgezeichnete Stabilität beim Einstieg zu gewährleisten, empfiehlt es sich, ein Board mit Volumen und ausreichender Länge zu wählen, um das Gleiten zu erleichtern. Dies ermöglicht es Ihnen, eine gute Stabilität zu bewahren und Fehler bei der Gewichtsverlagerung zu reduzieren. Je nach Fortschritt können Sie sich für ein weniger dichtes Board entscheiden. Es ist zu beachten, dass 4 Eigenschaften berücksichtigt werden müssen: Länge, Breite, Volumen und Form. Je länger ein Board ist, desto besser gleitet es im Wasser. Es wird also einfacher sein, Wellen zu erwischen. In unserem Sortiment sind dies zum Beispiel das Fly 4’8 oder 5’8. Andererseits wird ein kürzeres Board im Flug mehr Radikalität bieten. Ein breites Board bietet Stabilität beim Stehen – allerdings kann diese Breite problematisch sein, wenn Sie schneller die Wasseroberfläche durchschneiden, insbesondere beim Drehen. Schließlich gibt es, ähnlich wie bei Surfboards, verschiedene Formen: Rocker, Konkave, … Hierbei handelt es sich jedoch um fortgeschrittenere Auswahlkriterien für Boards.

Added to cart!
  • No products in the cart.